Sidebar

01
Mo, Mai

 

 

Ab dem 1. März diesen Jahres gilt in Sachsen-Anhalt ein neues Rassegesetz, für Hunde. *

Dieses umfasst neben dem obligatorischen Leinen- und Maulkorbzwang und der erhöhten Hundesteuer auch ein Zuchtverbot für die Rassen American Staffordshire Terrier, Staffordshire Bullterrier, Pitbull Terrier und Bullterrier.

Weiterlesen: Magdeburger Rassegesetze in Kraft getreten
0
0
0
s2sdefault

monument2von Rico Albrecht, 10.02.2017

Es war wohl als Provokation gedacht... Viele wollen dagegen vorgehen, doch wir sagen halt! Unschöne Bilder lautstarker Menschenmassen in Dresden würden manchen gut ins Konzept passen. Den Gefallen sollte man den Verantwortlichen nicht tun, sondern wie beim Judo den Impuls geschickt umlenken. Man kann das Monument des Terrors doch auch lassen und richtig deuten, als Blamage der gegen die Dresdner Bürger gerichteten Politik, als Denkmal der Naivität! Wie sonst könnte man den Zustand Deutschlands noch besser beschreiben – mit nur einem Symbol?

 

weiterlesen

0
0
0
s2sdefault

uprising 1793512 1280Die emotionale Berg- und Talfahrt innerhalb der sozialen Netzwerke ist atemberaubend.

Weiterlesen: ++ Das Spiel mit Gesellschaften: „Ossi-Blut“ soll fließen ++
0
0
0
s2sdefault

fear 1131143 1280von RT Deutsch

Paukenschlag in Kalifornien: Im Zuge der Operation „Reclaim and Rebuild“ wurden bei einer Großrazzia 474 Menschen im Zusammenhang mit Sex-Sklaverei und Pädophilie verhaftet. 28 misshandelte Kinder konnten befreit werden.

Insgesamt 474 Festnahmen gab das Los Angeles County Sheriff’s Department auf einer Pressekonferenz im Zuge der Operation “Reclaim and Rebuild” bekannt. Die Bemühungen richten sich gegen die kriminellen Aktivitäten von Menschenhändlern und gegen sexuelle Ausbeutung. Dabei haben es die Behörden nicht nur auf die Drahtzieher des Missbrauchs abgesehen.

weiterlesen

 

Ergänzend dazu passt die folgende Nachricht.

US-Magazin: „Hillary Clinton wollte per Flugzeug nach Bahrain fliehen – Angst vor Anklage!“

Von Rosemarie Frühauf6. February 2017 Aktualisiert: 7. Februar 2017 17:46, Epoche Times

"Hillary hatte jeden Grund, in das Flugzeug zu steigen – allerdings machten ihr Vertreter der Trump-Regierung sehr klar, dass es ‚besser wäre‘, wenn sie hier bleibt."

0
0
0
s2sdefault

asylum 1156011 1280von davidbergerweb, philosophia perennis

(Gastbeitrag) Am Freitag, den 3. Februar 2017 trafen sich auf Malta die Regierungschefs der EU zu einem ihrer zahlreichen Sondergipfel. Die Medien berichteten, die zentrale Mittelmeerroute für illegale Migration von Afrika nach Europa solle geschlossen werden. Mit afrikanischen Ländern werde verhandelt, dass sie in Zukunft ihre Staatsbürger zurücknehmen sollen. Dafür sollen sie viel Geld bekommen.

Weiterlesen: Der Malta-Plan: Plant George Soros die Zerstörung Deutschlands?
0
0
0
s2sdefault

Weitere Beiträge ...

Gesellschafts News