Sidebar

27
Mo, Mär

gas 1639242 1280von Ninako Aino, RT Deutsch

Der mächtigste Mann der Welt warnt vor einer bevorstehenden Pandemie. Doch dabei versteckt er sich nur hinter der Fassade eines besorgten Wohltäters. Tatsächlich verfolgt er andere Ziele.

Bill Gates ist nicht nur der reichste Mann der Welt, er gilt unter Vielen auch als der bewundernswerteste. Neben Microsoft gründete er im Jahr 1999 die Bill-und-Melinda-Gates-Stiftung (BMGF), gemeinsam mit seiner Frau. Dabei handelt es sich heute um die größte Privatstiftung der Welt. Das Kapital von 40 Milliarden US-Dollar ist exorbitant. Das Projekt beschäftigt sich zuvörderst damit, Gesundheit, Agrarwirtschaft und Bildung global zu fördern.

Es investiert mehr Geld in globale Gesundheits-, Bildungs- und Ernährungsprojekte als jede demokratisch gewählte Regierung der Welt. Gates stuft sich dabei selbst als Altruisten und Philanthropen ein. Er glaubt, die Mittel bereitzustellen, die Armut weltweit ausradieren sollen.

weiterlesen

Bild: Pixabay

 

Freie Presse entsteht, wenn viele mitmachen. Entscheide Dich, was willst Du? Logo Volldraht

0
0
0
s2sdefault

evolution 20556

 

Die kranken ideologischen Wahnvorstellungen einer staatlich kontrollierten Gesellschaft, welches nur mit dem brechen der Menschen zu verwirklichen ist, ist die Spezialität dieser abscheulichen Form totalitärer Individuen.

Weiterlesen: ++ Gesucht: Menschenverachtende Gesinnung, totalitäres Gedankengut, fördert die Gewalt, zerstört...
0
0
0
s2sdefault

Maerz1848 berlin

Aktualisiert 27.Feb. 2017, jb

Die Klagen gegen den grundgesetzwidrigen Rundfunkbeitrag nehmen in gesamt Deutschland zu. Im vorauseilendem Gehorsam der FAZ, wird den GEZ-Gegnern schon mal die Hoffnung genommen, da die Verfassungsmäßigkeit für das Gericht geklärt sei. [1]

An dieser Stelle sei festzustellen... ES IST GEKLÄRT.

Weiterlesen: ++ Das Merkelsystem fast gekippt ++ Hatten die Ratsmitglieder in Flensburg Angst? ++
0
0
0
s2sdefault

board 1621551 1280DEUTSCHLAND........ die Deutschen sind zu solchen obrigkeitshörigen ANGSTHASEN und auf möglichst grosse eigene Vorteile bedachte EGOISTEN geworden, dass den bisherigen "Einwanderern" eine gewaltlose Machtübernahme durchaus möglich ist... das in wohl etwa in 5 Generationen... also in kaum 100 Jahren !

Die Selbstzerstörung de deutschsprachigen Völker schreitet analog de Dekadenz voran. - AUSWIRKUNGEN mitunter: Die Deutschen haben immer weniger eigenen Nachwuchs, denn Kinder beschränken die eigene Handlungsfähigkeit, verursachen Kosten und führen zu mehr Verantwortung,,, daher überaltert die deutsche Bevölkerung ! Derweil dem bei den "Einwanderern genau umgekehrt der Fall ist !

(1) http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/ndr-ditib-pilger-auf-facebook-an-erdogan-mein-fuehrer-gibt-uns-den-befehl-und-wir-zerschlagen-deutschland-a2056536.html

0
0
0
s2sdefault

Ernst U. Hofmann
"PROGNOSE ZUR WELTLAGE........ wir wissen: Die Menschheit wird von einer mickerigen Minderheit von Geld-/Raubmenschen zu deren Gunsten manipuliert.... Wir nennen diese raffgierigen Leute ESTABLISHMENT !

PROPHEZEIUNG: Die Menschheit wird sich dieses entartete System nicht noch allzu lange gefallen lassen... (auch das einstige "Fugger-System" scheiterte). - Folglich dürfte es zu Volksaufständen kommen, was allen schaden würde.

Daher schlage ich als friedliche Problemlösung eine Änderung des ERBRECHTES vor.... KONKRET trete ich dafür ein, dass kein Nachkomme mehr als 10 Millionen (Bargeld samt Wertgegenständen etc.) erben kann ! Das übrige Erbgut ist der Gemeinschaft des Volkes zuzuführen... und die Völker haben im Rahmen ihrer Möglichkeiten auch die globale Armut zu bekämpfen..... was gerecht wäre, da sie ja zuvor ihre Kolonien - die heutigen Armutsgebiete - ausplünderten !"

0
0
0
s2sdefault

Weitere Beiträge ...

Gesellschafts News