Sidebar

26
Mi, Jul

shame 2088368 1280Im Stundentakt lese oder höre ich nun die brandneuen Nachrichten.

Nachdem die erste Phase der öffentlichen Hexenjagd auf den Terror von Links so brillant durch die Inszenierung des Spektakels in Hamburg eröffnet wurde, haben die Strategen des großen Spiels einen weiteren Coup gegen die emanzipatorischen Bewegungen Deutschlands gelandet. Reflexartig verfiel die gesamte linksalternative Kulturlandschaft in eine tragische Opferrolle und verriet sinnlos ihre Hätschelkinder, die sie vorher auf den gnadenlosen "Kampf gegen Rechts" und den kapitalistischen Staat radikalisiert hatte. Aus linken Randgruppen wurden plötzlich kriminelle Randalierer ... undifferenzierter Unfug wurde durch diese Unterwerfungsgeste salonlinker Funktionäre multipliziert. Im gleichen Atemzug wurde im links alternativen Lager ein Automatismus wirksam, der die destruktive Dynamik einer unsinnigen Schulddebatte befeuerte.

0
0
0
s2sdefault

hamburg 2255726 1280

Wir, einige Geschäfts- und Gewerbetreibende des Hamburger Schanzenviertels, sehen uns genötigt, in Anbetracht der Berichterstattung und des öffentlichen Diskurses, unsere Sicht der Ereignisse zu den Ausschreitungen im Zuge des G20-Gipfels zu schildern. In der Nacht vom 7. auf den 8. Juli 2017 tobte eine Menge für Stunden auf der Straße, plünderte einige Läden, bei vielen anderen gingen die Scheiben zu Bruch, es wurden brennende Barrikaden errichtet und mit der Polizei gerungen.

0
0
0
s2sdefault

19905309 1319940464789323 544577840238819796 nACHTUNG! Der nachfolgende Text könnte Sarkasmus enthalten. Unter Umständen könnte er Gefühle verletzen. Kraftausdrücke sind möglich. Pardon dafür im Voraus!

Liebe Deutsche und Deutschinnen, ich muss ehrlich meine Verwunderung zum Ausdruck bringen:

Ich las neulich, dass 70% der Deutschen (und Deutschinnen) zufrieden mit Angela Merkel seien...

0
0
0
s2sdefault

gray stateBürger aufgepasst, das windelweiche Wahlgeplapper ist das Wickelpapier für den Schlagstock. Die CSU/CDU/SPD/Grüne vertreten alles, nur keine Bürgerinteressen.

0
0
0
s2sdefault

gay pride 314659 1280

aktualisiert 01.Juli 2017/jb

Das Kalkül der Soziopathen in der Regierung geht auf. Europa speziell Deutschland mit Islamisten fluten, die sozialen Systeme krachen lassen und dann den bekloppten Gendersekten kiloweise weisses Pulver in den Arsch blasen. (Zucker?) Die "Ehe für alle" ist jetzt Gesetz. Das wurde im Bundestag mit Konfettiregen und Gelächter gefeiert. Merkel hat alle reingelegt ... Sie hat dagegen gestimmt und ist jetzt fein raus.

Die nächste Loveparade der "Refugee Welcome"-Gehirnlosen wird lustig. Wir werden einen Film von erhöhter Position drehen. Nur zur Erinnerung, ISIS schubst fröhlich lächelnd , Schwule bevorzugt von hohen Häusern über die Kante. Party machen mal anders.

0
0
0
s2sdefault

Weitere Beiträge ...

Gesellschafts News