Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. 

Medien
Typography

f3IxsOYj

In den sozialen Netzwerken wird der angebliche Tod von Tommy Hansen lanciert.

VOLLDRAHT hat bei Free 21 nachgefragt, es wird z. Zt. keine Auskunft über den Gesundheitszustand von Tommy Hansen gegeben.

Tommy Hansen, der Pionier der freien und unabhängigen Presse hat mit seinem visionären Projekt "Free 21" den Türöffner für nicht käufliche Medien geschaffen. Gezeigt wie es geht und kontinuierlich vorangetrieben. Er hat mit seinem Wirken viele Menschen inspiriert selbst zu handeln, zu hinterfragen und die Mechanismen der Medienmanipulation zu erkennen.


Nachtrag:  Tommy Hansen ist am 18. August 2018 verstorben.


Journalist Tommy Hansen ist tot - von Lya Egsø Fureby:
- Freundin, mit der man lesen musste. Es ist mit unbeschreiblich tiefen Schmerzen und altomsiggribende Traurigkeit, dass ich ihnen sagen muss, dass Tommy Hansen heute um 9:15, schlafen - ruhig - nach Österreich.

Im Juni wurde bei Tommy Krebs in der rechten Lunge diagnostiziert. In ein paar Wochen danach erschien es - durch weitere Studien - dass sich der Krebs bereits auf die rechte Hüfte, Wirbelsäule, Knochen, Eingeweide ausgebreitet hatte...

Tommy weigerte sich - mit der üblichen Stoisch Ruhe, Klarheit und ohne zögern - eine Chemo von ihm zu bekommen, wurde Lungenkrebs diagnostiziert, und er erhielt daher Pakete von medizinischen Cannabis, die hier aus Dänemark geschickt wurden, in sein letztes Physisches Heim, nördlich von Innsbruck.

Hier in der österreichischen Heimat lebte und lag er krank - in der schönsten und meisten Umgebung, die man sich vorstellen kann - seit er Dänemark verlassen hat, die letzten Tage des Mai. Tommy hatte sein letztes Physisches Zuhause mit sehr engen Freunden - und Eektive-Unterstützern - oben in den Bergen, wo er nach jeder Stunde des Tages mit großer Liebe von beiden Ärzten und einer Krankenschwester gesucht wurde, die sich auf den Magen beobachten und sich um den Magen gekümmert hat. Über den einen Arzt, der auch ein enger Freund ist, und die Schwester war in den letzten Stunden in Tommys Bett und bis er den letzten Seufzer gezeichnet hat. Ich weiß von meinen besuchen bei Tommy, dass es ein Seufzer der Erleichterung war; er konnte 100 % klären, indem er seinen physischen Körper verließ. Die letzten Worte, die ich vor ein paar Tagen von Tommy erhalten habe, hieß "ich bin hier so lange ich bin hier"...

Es ist ein großer Trost, dass Tommy nicht so allein gestorben ist, wie er viele Jahre gelebt hat, im Gegenteil, er hatte in den letzten Monaten ein warmes Gefühl der Familie um ihn herum <3 ein kleiner Kreis von Tommys engsten Freunden und vertraulich hat sich ständig Und nach Tommys Wunsch - seit Juni besuchte ihn und erhielt sehr klare Anweisungen darüber, wie die eektive weit, weit in die Ewigkeit Leben sollen. Vor allem durch ein Dokument, das er trotz großer Schmerzen seit Juli sehr hart und beharrlich gearbeitet hat. Es war tommys absolut klarer Wunsch, dass er 100 % Ruhe und Ruhe hatte, um sie für ihn aufzunehmen - und für uns, für sie - entscheidende Wünsche für die Zukunft seines Lebens; Free21.Org. Frieden und Ruhe von - für ihn - ansonsten sehr liebe Bewunderer, von Bekannten und Freunden, die er wirklich gerne im Dialog mit entweder hier auf der Website oder über private E-Mails gehabt hat; niemand musste seinen Fokus auf seinen letzten Willen stören. Verankert und verabschiedet. Und wir haben es geschafft! Der innere Kreis von Free21.org hat alle notwendigen Anweisungen erhalten, verschiedene Gegenstände / Aufgaben sind von Tommy verteilt von seinem Krankenbett und empfangen mit tiefer Ehre über Tommys Vertrauen. Hier unter der neuen Eektive-Vereinigung in Dänemark, eine kleine Schwester zur deutschen Vereinigung, und mit einem Brett speziell von Tommy ausgewählt, unterwegs... mehr dazu in den kommenden Tagen. Ich erwähne es nur hier und jetzt, denn ich möchte, dass du weißt, dass das freedk weiter geht, 100 % in Tommys Geist und in durch Treue zu seinen wünschen! Quelle: Lya Egso Fureby 

Ich bedauere aufrichtig, dass sie keine Informationen über tommys Krankheit erhalten haben, bis sie diese allzu traurige Nachricht erhalten haben, von der ich weiß, dass sie sehr viele weit in hjerterummet treffen wird. Aber es war tommys Wunsch, Frieden und Ruhe erwähnt zu haben, und genau hier war ich sehr besorgt, vor einer offiziellen Ankündigung mit Tommys Tochter zu sprechen. Sie ist jetzt informiert, und sie wird sich um sie kümmern, wie sie es sich wünschen wird. Hiermit die schönsten Gedanken möglich, an tommys Tochter <3

Es wird so bald wie möglich Infos auf der Seite geben. Eine Zeremonie hier in Dänemark - wo immer sie sich wünschen - ist herzlich willkommen, um sich zu beteiligen.
Im tiefsten Respekt und der unsterblichen Liebe von Tommy Hansen. Gute Grüße an alle aus, lya.


 

In Trauer und Respekt

Die Redaktion VOLLDRAHT

Bild: Freee 21

 

Logo Volldraht 150

0
0
0
s2sdefault

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Medien News