Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. 

Medien
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

1024px Alex Jones Portrait cropped

Alexander Emerick Jones ist ein US-amerikanischer rechtsgerichteter Journalist, Radiomoderator, Unternehmer und Verschwörungstheoretiker. Unter anderem behauptet er, die US-Regierung sei an den Terroranschlägen vom 11. September 2001 beteiligt gewesen.

Spotify, Apple, Facebook und Youtube haben die Podcast des INFOWAR-Kriegers gesperrt. Jones Meinung, dass die US-Demokraten am 4. Juli einen Bürgerkrieg starten wollten, dass die US-Regierung an den Anschlägen am 11. September 2001 in New York beteiligt gewesen sei und dass der Amoklauf an der Sandy Hook High School von Schauspielern inszeniert worden sei, ist eben zuviel Wahrheit auf einmal gewesen.

Die jüdisch dominierten Medien haben immer mehr Probleme die kriminellen Praktiken, z.B. in Pornowood zu verheimlichen. Denn immer mehr schreckliche Details in Verbindung mit Pädophilie und  einer gesteuerten Medienlandschaft zeigen auf die Verstrickung der Mediengiganten, als Teil einer verkommenen soziopathischen Gesellschaft.

"Das weltgrößte Online-Netzwerk Facebook nannte am Montag die Verherrlichung von Gewalt als einen Grund. Zudem nutze Jones eine entmenschlichende Sprache, um Transgender, Muslime und Immigranten zu beschreiben, was die Hate-Speech-Richtlinien von Facebook verletze." Quelle Media

Ist echt blöd, wenn die Scheisse bis zum Hals kocht und die freie Meinung sich nicht unterdrücken läßt.

Bild: Michael Zimmermann

0
0
0
s2smodern

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Medien News