child 334309 1280von Gregor Haschnik, Frankfurter Rundschau

Bislang unveröffentlichte Hinweise werfen neue Fragen zum Tod des vierjährigen Jan in einer Hanauer Sekte auf. Der Junge soll immer wieder misshandelt worden sein.

Wenn der kleine Jan etwas sagte, habe er oft nur geflüstert. Und das auch nur zu wenigen Menschen. „Total verschüchtert“ sei der Junge gewesen, erinnert sich ein Angehöriger. „Mundtot“ sei er gemacht worden, sagt eine Aussteigerin aus der Sekte, in die Jan hineingeboren wurde. Er habe viel geschwiegen. Und geschrien: Das Kind sei immer wieder misshandelt worden.

weiterlesen

Bild: Pixabay

0
0
0
s2sdefault

child 334307 1280von N24

Pädophilenring zeigte Vergewaltigung von Kindern live

Dieser Fall wird in die norwegische Kriminalgeschichte eingehen. Die Polizei sprengte einen Pädophilenring. Was sie auf den beschlagnahmten Dateien fanden, war an Grausamkeit nicht zu überbieten.

Bei Ermittlungen gegen ein Pädophilennetzwerk hat die norwegische Polizei im Westen des Landes 20 Männer festgenommen. Gegen weitere 31 Verdächtige werde in anderen Regionen Norwegens ermittelt, erklärte Vizepolizeichef Gunnar Floystad am Sonntag. Es handele sich um den landesweit bislang größten Fall von sexueller Kindesmisshandlung. Die Fälle seien von einer besonderen Grausamkeit, berichten norwegische Medien.

weiterlesen

Bild:Pixabay

0
0
0
s2sdefault

Weitere Beiträge ...

Kindesmisshandlung News