Silvester nähert sich und durch die zwangsfinanzierten öffentlich-rechtlichen und „privaten“ MainStream Medien schwappt kurz vor dem Jahrestag der Kölner Horrornacht und den Morden der letzten Wochen an Frauen durch Zuwanderer eine Welle von: „Flüchtlinge sind nicht krimineller als Deutsche“

von W.B. 16.Dez.2016  Wer ist Brita Hagi Hasan, der "Bürgermeister von Ost-Aleppo"? Wen vertritt er? Wie kommt er zu seinem Amt? Wo lebt er? Wann war er zum letzten Mal in Ost-Aleppo? Wann tauchte er das erste mal in den Medien auf? Was qaulifiziert ihn als Kronzeuge?

Die sich gegenseitig referenzierenden Meinungsmacher der deutschen Presselandschaft, ein von Lobbyisten gesteuerter Klüngelhaufen, regierungstreuer Vasallen, hat eine einwandfreie Klatsche bekommen. Kurz und prägnant konterte die engagierte norwegische Journalistin Eva Bartlett, gegen die Ihr im Rahmen einer UN-Pressekonferenz unter dem Motto „ Gegen Propaganda und Regimechange in Syrien“ gemachten Vorwürfe das die Mainstream-Medien über die reale Lage in Syrien lügen.

Dem Krieg in Syrien sind bereits hunderttausende Zivilisten zum Opfer gefallen. Das Leid ist groß und die Kämpfe dauern an. An einem Ende des Krieges scheinen die beteiligten Parteien, trotz aller Gespräche und Verhandlungen, kein wirkliches Interesse zu haben. Es drängt sich der Gedanke auf, dass sich aus einem anfänglichen Bürgerkrieg heraus mittlerweile etwas ganz Anderes entwickelt hat.

Weitere Beiträge ...