Die erbärmlichen Versuche der Regierungs-Komiker, der designierten Kanzlerkandidatin die AfD-Fraktionsvorsitzende Alice Weidel mit einer Spendenaffäre zu diffamieren, wird durch eine „zufällige Panne“ in der Berichterstattung des ZDF am Donnerstagabend: In der 19-Uhr-Ausgabe der „heute“-Nachrichten mit dem Nachrichtensprecher Christian Sievers zur endgültigen Farce.

Wie ist das zu realisieren? Um die es den schon bestehenden Aktiven in den Gemeinden noch mehr zu unterstützen, ohne Medienmanipulation durch das System zu kommunizieren, ist die Arbeit von VOLLDRAHT zu nutzen, die kommunalpolitischen Aktivitäten zu formulieren und über VOLLDRAHT in einer Druckausgabe der Bevölkerung, als unzensierte Informationen bereit zu stellen.

Weitere Beiträge ...