Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. 

Gesellschaft
Typography

19905309 1319940464789323 544577840238819796 nACHTUNG! Der nachfolgende Text könnte Sarkasmus enthalten. Unter Umständen könnte er Gefühle verletzen. Kraftausdrücke sind möglich. Pardon dafür im Voraus!

Liebe Deutsche und Deutschinnen, ich muss ehrlich meine Verwunderung zum Ausdruck bringen:

Ich las neulich, dass 70% der Deutschen (und Deutschinnen) zufrieden mit Angela Merkel seien...


Zwei Gedanken gingen mir dabei durch den Kopf:
1. Die Studie ist gefälscht, ergo die Medien lügen. Oder:
2. Die Studie ist korrekt und über ein Drittel der Befragten (und Befragtinnen) hat offensichtlich den Verstand verloren.
Möglicherweise treffen sogar beide Gedanken zu, jedenfalls ist das eine so schlimm wie das andere.

Das klingt vielleicht ein bisschen hart... Warum denkt denn die olle Meckertante gerade so böse über ihre Landsleute? Die Landsleute (Verzeihung, und Landsleutinnen) sind doch immer total lieb! Welcher Staatsapparat könnte sich ein besseres Volk wünschen? Das unsere ist doch schließlich eins, das auch garantiert immer seine Klappe hält!

So wie es beispielsweise seine Klappe gehalten hat, als wenige Minuten nach dem (nicht zu Unrecht) umjubelten "Ehe-für-Alle"-Gesetz noch das Netzwerkdurchsetzungsgesetz beschlossen wurde.
Mancher mag sich möglicherweise dabei gedacht haben, was Stasi und NSA heimlich machen mussten, machen wir jetzt richtig schön ordentlich mit Gesetz und Behörde. Deutsche Gründlichkeit auf die wir doch wirklich stolz sein können.
Andere haben vermutlich gedacht, dass "man ja nichts zu verbergen" hat und dass dieses Gesetz zur permanetnen Überwachung von allem und jedem ja ein tolle Möglichkeit zur Terrorvorbeugung sei. (Schließlich sprengt sich hier ja tagtäglich jemand in die Luft, der das vorher im Netz seinen Kumpels verklickert. Und außerdem bringen sich andauernd Leute wegen hate speech um und auch das kann NUR so verhindert werden.)
Und manche andere.... haben mit Sicherheit einfach gar nichts gedacht und sich weiter dem Sportteil gewidmet.

Vielleicht hätte man ja lieber mal denken sollen (das mit dem Denken macht man mit dem großen Organ unterhalb der Kalotte), dass es doch irgendwie komisch ist, dass die BRD das tut, was man den lieb gewordenen Feinbildern immer vorwirft: Das Sozialismus-Kapitalismus-Billigramsch-China und das prollige, bis an die Zähne bewaffnete, Schwule hassende und den Weltfrieden destabilisierende Russland (das auch noch ein Kumpel Chinas ist, pfui) oder das von einem geisteskranken Adipösen mit ständig nervösen an Atomraketen-Knöpfchen rumdrehenden Fingern regierte Nordkorea (übrigens auch Kumpel von China und Russland! Ei jetzt wird es verrückt.) China, Russland und Nordkorea machen nämlich alle ganz was böses! Die überwachen und zensieren nämlich ihre Bevölkerung und Presse! NEIN?! DOCH! Also genau das, was die deutsche Bundesregierung sich auch ausgedacht und nun hochoffiziell umgesetzt hat. Und all das auch noch ohne ein Aufmucken des Pöbels. Noch fix ein fescher Name für das neue Schießhundgesetz, vor dem selbst Orwell erbleicht wäre: "Netzwerkdurchsetzungsgesetz" und fertig ist das Ende der Privatsphäre und freien Meinungsäußerung. Diktatoren dieser Welt mögen mit väterlichem Stolz auf Deutschland sehen.

Aber was solls!? Deutschland ist ja trotzdem irre fortschrittlich und sowieso total hipp und trendy. Das bewies es ja zuletzt mit der "Ehe für Alle". Angie war die Sache scheinbar (wahlkampftechnisch? Ein Schelm, wer böses denkt.) so wichtig, dass sie sogar vor der Abstimmung daran erinnerte, dass die Abgeordnetem NUR ihrem Gewissen verpflichtet seien; als wären sie das bei anderen Abstimmungen nicht.
Wenn es hingegen um so unwichtige Dinge wie das neue Netzwerkdurchsetzungsgesetz geht, das mal eben fundamentale Bürgerrechte beerdigt, reicht ein kleiner Kleckerhaufen an Parlamentariern und von Gewissen und anderem Weiberkram kann keine Rede mehr sein..... DAS ist unsere Demokratie! Yeah. Aber wie sagte schon mein männlicher Elter:
"Die Bevölkerung war schon immer doof und die Regierung schon immer verlogen, reg dich darüber nicht so auf."

Ja, dieses Volk hält wirklich immer seine Klappe... Ob es nun doof ist, mag ich bezweifeln. Aber was ist es dann? Träge, feige? Selbst die manipulierendsten Medien der Welt können doch nicht so viel Gehirn lahm legen, dass einem gänzlich entgeht, dass wir uns gerade kampflos die einst hart erkämpften Freiheiten wegnehmen lassen...

Aber hey.... wenigstens müssen wir uns nicht mehr auf ein Geschlecht festlegen. Toiletten für Menschen, die da unentschlossen sind, werden nur eine Frage der Zeit sein, wirklich jedes Wort bekommt die Endung "Innen", weil damit ja die Frauenunterdrückung beendet wird, so muffige alte Vokabeln wie "Mutter" und "Vater" werden ersetzt durch kühl-elegante "Elter 1 und Elter 2" (was ist eigentlich mit Elterinnen?) und auch bei Zwangsehen mit Kindern stellt der Staat sich immer weniger quer, weil er die Religionsfreiheit so supi findet.
Summa summarum ist hier alles total freiheitlich, tolerant und wird immer forschrittlicher.

Wen kümmert bei so viel Freiheit im Schlüpfer noch die Freiheit des Bürgers? Robert Blum und unzählige andere, die im Kampf für Demokratie und Bürgerrechte ihr Leben ließen, würden uns anklagen...
Wer uns jedoch definitiv anklagen wird, ist absolut klar: Unsere Kinder.

0
0
0
s2sdefault

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Gesellschaft News