Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. 

Gesellschaft
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Gauland
Wenn jemand etwas Richtiges sagt
, dann sagt er etwas Richtiges, und es ist zweitrangig, ob er Gregor Gysi, Sahra Wagenknecht oder Alexander Gauland heißt.

Letzterer sagte jetzt wörtlich: „Hitler und die Nazis sind nur ein Vogelschiss in über 1000 Jahren erfolgreicher deutscher Geschichte.“

Es sagt viel über den kollektiven Geisteszustand unseres Landes aus, wenn man selbst eine arithmetische Elementartatsache wie diese nicht mehr aussprechen kann, ohne hysterischer Dämonisierung durch das System und seine Dreckschleudern anheimzufallen. Wir leben in einem Irrenhaus. Will man die deutsche Geschichte, die über weite Strecken hinweg alles andere als „erfolgreich“ war, partout an den letzten 1000 Jahren festmachen, dann entsprechen die strittigen zwölf Jahre nun mal gerade 1,2 Prozent.

Im übrigen wäre es nicht nötig gewesen, sich von ihnen zu distanzieren. Sie sind Geschichte, nicht mehr rückgängig zu machen, und die Nachgeborenen trifft keinerlei Verantwortung. Da ist Gauland nun leider selbst Opfer der CDU-Gehirnwäsche, der er viel zu lange ausgesetzt war.

 

"AUSCHWITZ-KOMITEE FINDET WORTE „WIDERLICH“

Gauland: „Hitler und Nazis nur ein Vogelschiss in der Geschichte“ - Politiker reagieren

Millionen ermordete Juden, Millionen Kriegstote - dafür zeichneten die Nationalsozialisten verantwortlich. AfD-Chef Gauland bekennt sich bei einer Veranstaltung zwar zur Verantwortung hierfür, verharmlost die NS-Zeit dann aber. Die Empörung folgt umgehend." Quelle: Merkur 

Bild: Screenshot

0
0
0
s2smodern

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Islamisierung

Eine Islamisierung findet nicht statt

Conrebbi

Menschenführung durch Mangel und Gewalt

Gesellschaft News